MENÜ

Fabrik Kino

Liebe Freunde unseres Kulturzentrums,

sehr viele und sehr gute Filme sind derzeit in den Programmkinos zu finden. Im April präsentieren wir Ihnen davon 13 Filme und zusätzlich aus dem Repertoire Filme in den Reihen "Gegen Rechtsextremismus" und "DDR-Frauenfilme" sowie eine Stumfilmmvorführung mit Live-Musikbegleitung.

Besonders hinzuweisen ist auf "The Zone of Interest" des britischen Regisseurs Jonathan Glazer mit Sandra Hüller und Christian Friedel in den Hauptrollen und auf "Green Border" der polnischen Regisseurin Agnieszka Holland. Der eine Film behandelt auf eine sehr besondere Weise den Holocaust und der andere verweist auf die menschenverachtende Flüchtlingspolitik der EU. Alles das sind sehr gute Filme und darüberhinaus rücken sie Themen in den Mittelpunkt, die immer wieder im Fokus unserer Aufmerksamkeit stehen müssen! Das trifft auch zu auf unsere neue Reihe "Filme gegen Rechtsextre-mismus". Die Angehörigen der vom NSU ermordeten Menschen kämpfen nach wie vor dafür, daß diese Verbrechen nicht in Vergessenheit geraten.

Eine besondere Filmperle in diesem April ist der neue Film "Die Herrlichkeit des Lebens" von Georg Maas, nach dem gleichnamigen Roman von Michael Kampfmüller: Er handelt von Franz Kafkas letztem Lebensjahr und seiner Liebe zu Dora Diamant.

Wir wünschen viele auf- und anregende Stunden in unseren Kinos!

Ihr

Fabrik.Team

Vor gut 30 Jahren, im Juni 1993, begann die cineastische Erfolgsgeschichte des kulturellen Kinos in der Alten Kachelofenfabrik: In der ehem. Schlosserei wurde das "Fabrikkino" eröffnet und sieben Jahre später, im Mai 2000, wurde ein täglich spielendes "Programmkino" (Fabrik Kino 1) - mit zwei verschiedenen Filmen jeden Tag - in der ehem. Glasurstube zusätzlich eingerichtet. Im historischen Ambiente präsentieren wir unserem Publikum die aktuelle deutsche und internationale Filmkunst, zeigen Filme aus den Archiven der Deutschen Kinemathek und der DEFA-Stiftung, bieten Reihen und Diskussionen zu den verschiedensten gesellschaftlich relevanten Themen, zeigen Stummfilme mit Live-Musikbegleitung und laden zu vielen Gesprächen mit den Filmemachern (Regisseure, Kameraleute, Drehbuchautoren usw.) ein.

Unser Programm wird jährlich von der Beauftragten der Bundesregierung für die Kultur und die Medien mit dem Kinoprogrammpreis ausgezeichnet, ebenso mit dem Kinokulturpreis des Landes MV.

Frauenfilme Flyer S1
Frauenfilme Flyer S2

DEFA Flyer

Stummfilm Alexander Kraut S.1
Stummfilm Alexander Kraut S.2

Programm - März - Titel 
Programm - März - Texte
Programm - März - Übersicht

Programm - April - Titel 
Programm - April - Texte
Programm - April - Übersicht

Programm

Kategorien:
Sonderveranstaltungen:
Zeitraum:
GONDOLA

GONDOLA

Regie: Veit Helmer
BRD/Georgien 20232, Farbe, 82 Min.
Darsteller: Mathilda Irrmann, Nina Soselia u.a.

Fabrik Kino 1
  • Sa 13.04. 18:00 Uhr
  • So 14.04. 18:00 Uhr
  • Mo 15.04. 20:15 Uhr
  • Di 16.04. 20:15 Uhr
  • Mi 17.04. 20:15 Uhr
CAN AND ME

"Reihe Künstlerporträts"

CAN AND ME

Regie: Michael P. Aust
BRD 2022, Farbe + s/w, 82 Min., OmU

Fabrik Kino 2
  • Sa 13.04. 20:00 Uhr
RÜCKKEHR NACH KORSIKA

"Filmreihe Vielfalt und Toleranz"

RÜCKKEHR NACH KORSIKA

Regie: Catherine Corsini
Frankreich 2023, Farbe, 107 Min., dt. Fassung
Darsteller: Aissatou Diallo Sagna, Esther Gohourou, Suzy Bemba u.a.

Fabrik Kino 1
  • Sa 13.04. 20:15 Uhr
  • So 14.04. 20:15 Uhr
  • Mo 15.04. 18:00 Uhr
  • Di 16.04. 18:00 Uhr
  • Mi 17.04. 18:00 Uhr
GREEN BORDER

GREEN BORDER

Regie: Agnieszka Holland
Polen/Frankreich/Tschechien/Belgien 2023, Farbe + s/w, 152 Min., dt. Fassung
Darsteller: Jala Altawil, Maja Ostaszewska, Behi Djanati Atai u.a.

Fabrik Kino 1
  • Do 18.04. 17:30 Uhr
  • Fr 19.04. 17:30 Uhr
  • So 21.04. 17:30 Uhr
  • Mo 22.04. 17:30 Uhr
  • Di 23.04. 17:30 Uhr
  • Mi 24.04. 17:30 Uhr
PLASTIC FANTASTIC

"Filmreihe MENSCH! NATUR!"

PLASTIC FANTASTIC

Regie: Isa Willinger
BRD 2023, Farbe, 106 Min.

Fabrik Kino 2
  • Do 18.04. 20:00 Uhr
  • Fr 19.04. 20:00 Uhr
EINE MILLION MINUTEN

EINE MILLION MINUTEN

Regie: Christopher Doll
BRD 2024, Farbe, 125 Min.
Darsteller: Karoline Herfurth, Tom Schilling, Joachim Król

Fabrik Kino 1
  • Do 18.04. 20:15 Uhr
  • Fr 19.04. 20:15 Uhr
  • So 21.04. 20:15 Uhr
  • Mo 22.04. 20:15 Uhr
  • Di 23.04. 20:15 Uhr
  • Mi 24.04. 20:15 Uhr
DIE FRAU,  NACH DER MAN SICH SEHNT

"Stummfilm mit Live-Musikbegleitung"

DIE FRAU, NACH DER MAN SICH SEHNT

Regie: Kurt Bernhardt
Dtld. 1929, s/w, 78 Min.
mit Marlene Dietrich und Fritz Kortner

Fabrik Kino 1
  • Sa 20.04. 19:30 Uhr
MARIA MONTESSORI

MARIA MONTESSORI

Regie: Léa Todorov
Frankreich 2023, Farbe, 101 Min. , dt. Fassung
Darsteller: Jasmin Trinca, Leila Bekhti

Fabrik Kino 1
  • Do 25.04. 18:00 Uhr
  • Fr 26.04. 18:00 Uhr
  • Sa 27.04. 18:00 Uhr
  • So 28.04. 18:00 Uhr
  • Mo 29.04. 18:00 Uhr
  • Di 30.04. 18:00 Uhr
  • Mi 01.05. 18:00 Uhr
SEITENSPRUNG

DEFA Frauenfilme

SEITENSPRUNG

Regie: Evelyn Schmidt
DDR 1979, Farbe, 84 Min.
Darsteller: Renate Geißler, Uwe Zerbel u.a.

Fabrik Kino 2
  • Do 25.04. 20:00 Uhr
  • Fr 26.04. 20:00 Uhr
  • Sa 27.04. 20:00 Uhr
DIE HERRLICHKEIT DES LEBENS

Zu den Neustrelitzer Büchertagen - "Gedreht in MV"

DIE HERRLICHKEIT DES LEBENS

egie: Georg Maas nach dem gleichnamigen Roman von Michael Kumpfmüller
BRD 2024, Farbe, 98 Min.
Darsteller: Sabin Tambrea, Henriette Confurius

Fabrik Kino 1
  • Do 25.04. 20:15 Uhr
  • Fr 26.04. 20:15 Uhr
  • Sa 27.04. 20:15 Uhr
  • So 28.04. 20:15 Uhr
  • Mo 29.04. 20:15 Uhr
  • Di 30.04. 20:15 Uhr
  • Mi 01.05. 20:15 Uhr

Filmklub

Der Filmklub in der Alten Kachelofenfabrik betreibt das Fabrik Kino 2, das nunmehr seit 25 Jahren in der ehem. Schlosserei existiert. Wöchentlich werden in drei Vorstellungen zwei oder drei verschiedene Filme gezeigt. Sie sind das Salz in der Suppe unserer Filmkunstangebote in unserem Kulturzentrum: Filmgespräche, Diskussionsveranstaltungen, Thematische Filmreihen z.B. zum Thema "Mensch! Seele!", "Jüdische Lebenswelten im DEFA-Film", Filmreihen zu Regisseuren oder Schauspielern, viele Dokumentarfilme und anderes bereichern das Programm. Vieles von dem zeigen wir in Kooperation mit anderen Vereinen oder Stiftungen in der Stadt und im ganzen Land: Eine-Welt-Läden, Friedrich-Ebert-Stiftung, Gedenkstätten, Kunsthaus, Netzwerk-Inititativen, Umweltgruppen usw. Der Filmklub trifft sich zwei Mal im Monat, gestaltet das Programm und sichert die Abendvorstellungen im Kino ab. Wir sind als Mitglied im "Landesverband Filmkommunikation M-V" Teil der vielfältigen kulturellen Kinoszene im Land.

Kinder Kino

In unserem Programmkino besteht ganzjährig die Möglichkeit der individuellen und themenbezogenen Filmvorführungen für Schul- und Kindergartengruppen. Wir entsprechen gerne Euren Filmwünschen oder können Euch auch altersgerechte Filmvorschläge unterbreiten. Ein Filmerlebnis in einem ganz besonderen Ambiente erwartet Euch!

Rückfragen für Sondervorführungen bitte unter: Tel. 03981 - 20 31 45 
oder email: Enable JavaScript to view protected content.

Neustrelitzer Naturfilmfestival 
MENSCH! NATUR!

Der Verein für Kultur, Umwelt und Kommunikation e.V. und das Nationalparkamt Müritz haben 10 Jahre lang - von 2010 bis 2019 - jährlich das "Neustrelitzer Naturfilmfestival MENSCH! NATUR!", jeweils im Herbst an einem langen Wochenende von Donnerstag bis Sonntag veranstaltet. 

weitere Informationen