MENÜ

Fabrik Kino

Fabrik.Intro

Liebe Kinogäste,

neu ist in diesem Monat Februar die „DDR-Frauenfilmreihe“, die wir gleich am 1. 2. beginnen mit dem 1968 entstandenen Film „Wir lassen uns scheiden“ von Ingrid Reschke, und am 29. 2. zeigen wir den 1973 gedrehten Film „Die Taube auf dem Dach“ von Iris Gusner, ein Film, der wegen „Verunglimpfung der Arbeiterklasse“ unter Verschluß genommen wurde und zwei Jahrzehnte lang unauffindbar war.

In der „Reihe Künstlerporträts“ können Sie sich auf zwei Filme freuen: „Joan Baez – I am a Noise“, ein materialreicher Dokumentarfilm über die legendäre US-Folksängerin und „Die Giacomettis“, das Porträt einer Schweizer Künstler-Familie, besonders auch über Alberto Giacometti, der einer der einflußreichsten Bildhauer der Moderne war.

Am 24. Februar jährt sich der Überfall Russlands auf die Ukraine. Ein Ende des Krieges ist nicht in Sicht. Wir zeigen aus diesem Anlaß am 24. und 25. 2. den Eröffnungsfilm des letztjährigen DOKFilmFestivals Leipzig: "White Angle - Das Ende von Marinka", den der Leiter des Festivals, C. Terhechte, als ein "Dokument der Menschlichkeit und der Sehnsucht nach Frieden" bezeichnet hat.

Außerdem noch der Hinweis auf unsere „Stummfilmreihe mit Live-Musikbegleitung“: Am Do 15. 2. präsentieren wir den 1919 gedrehten Film „Das ewige Rätsel“ von Josef Coenen - musikalisch begleitet von Alexander Kraut, Berlin.

Alles Weitere können Sie unserem Spielplan und den Texten (Programm-Februar-Texte) entnehmen. 

Ihr Fabrik.Team

Vor gut 30 Jahren, im Juni 1993, begann die cineastische Erfolgsgeschichte des kulturellen Kinos in der Alten Kachelofenfabrik: In der ehem. Schlosserei wurde das "Fabrikkino" eröffnet und sieben Jahre später, im Mai 2000, wurde ein täglich spielendes "Programmkino" (Fabrik Kino 1) - mit zwei verschiedenen Filmen jeden Tag - in der ehem. Glasurstube zusätzlich eingerichtet. Im historischen Ambiente präsentieren wir unserem Publikum die aktuelle deutsche und internationale Filmkunst, zeigen Filme aus den Archiven der Deutschen Kinemathek und der DEFA-Stiftung, bieten Reihen und Diskussionen zu den verschiedensten gesellschaftlich relevanten Themen, zeigen Stummfilme mit Live-Musikbegleitung und laden zu vielen Gesprächen mit den Filmemachern (Regisseure, Kameraleute, Drehbuchautoren usw.) ein.

Unser Programm wird jährlich von der Beauftragten der Bundesregierung für die Kultur und die Medien mit dem Kinoprogrammpreis ausgezeichnet, ebenso mit dem Kinokulturpreis des Landes MV.

Frauenfilme Flyer S1
Frauenfilme Flyer S2

DEFA Flyer

Stummfilm Alexander Kraut S.1
Stummfilm Alexander Kraut S.2

Programm - Januar - Titel 
Programm - Januar - Texte
Programm - Januar - Übersicht

Programm - Februar - Titel 
Programm - Februar - Texte
Programm - Februar - Übersicht

Programm

Kategorien:
Sonderveranstaltungen:
Zeitraum:
DIE GIACOMETTIS

"Reihe Künstlerporträts"

DIE GIACOMETTIS

Regie: Susanna Fanzun
Schweiz 2023, Farbe, 104 Min., OmU

Fabrik Kino 1
  • Mi 21.02. 18:00 Uhr
TOMORROW - DIE WELT IST VOLLER LÖSUNGEN

"welt-wechsel-tage 2023"

TOMORROW - DIE WELT IST VOLLER LÖSUNGEN

Regie: Bruno Levy
Frankreich 2015, Farbe, 120 Min., teilw. OmU

Fabrik Kino 2
  • Do 22.02. 20:00 Uhr
BLACK FRIDAY FOR FUTURE

BLACK FRIDAY FOR FUTURE

Regie: Olivie Nakache, Érik Toledano ("Ziemlich beste Freunde")
Frankreich 2023, Farbe, 120 Min., dt. Fassung
Darsteller: Pio Marmai, Jonathan Cohen u.a.

Fabrik Kino 1
  • Mi 21.02. 20:15 Uhr
MONSIEUR BLAKE  ZU DIENSTEN

MONSIEUR BLAKE ZU DIENSTEN

Regie: Gilles Lagardinier
Frankreich/Luxemburg 20223, Farbe, 110 Min., dt. Fassung
Darsteller: Fanny Ardant, John Malkovich, Émilie Dequenne

Fabrik Kino 1
  • Do 22.02. 18:00 Uhr
  • Fr 23.02. 18:00 Uhr
  • Sa 24.02. 18:00 Uhr
  • So 25.02. 18:00 Uhr
  • Mo 26.02. 20:15 Uhr
  • Di 27.02. 20:15 Uhr
  • Mi 28.02. 20:15 Uhr
EINE FRAGE DER WÜRDE

EINE FRAGE DER WÜRDE

Regie: Stephan Komandarev
Bulgarien/BRD 20223, Farbe, 114 Min., OmU,
Darsteller: Eli Skorcheva, Ivan Barnev u.a.

Fabrik Kino 1
  • Do 22.02. 20:15 Uhr
  • Fr 23.02. 20:15 Uhr
  • Mo 26.02. 18:00 Uhr
  • Di 27.02. 18:00 Uhr
  • Mi 28.02. 18:00 Uhr
LENZ ODER DIE FREIHEIT

"Die Revolution von 1848/49 - Abschluß der Filmreihe"

LENZ ODER DIE FREIHEIT



Fabrik Kino 2
  • Fr 23.02. 19:00 Uhr
  • Sa 24.02. 19:00 Uhr
WHITE ANGEL -  DAS ENDE VON MARINKA

In Kooperation mit dem #BÜNDNISUNTEILBAR "2 Jahre nach dem Überfall auf die Ukraine"

WHITE ANGEL - DAS ENDE VON MARINKA

Regie: Arndt Ginzel
BRD 2023, Farbe, 102 Min., OmU

Fabrik Kino 1
  • Sa 24.02. 20:15 Uhr
  • So 25.02. 20:15 Uhr
DIE UNENDLICHE  ERINNERUNG

DIE UNENDLICHE ERINNERUNG

Regie: Maite Alberdi
Chile 2023, Farbe, 85 Min., OmU

Fabrik Kino 1
  • Do 29.02. 18:00 Uhr
  • Fr 01.03. 18:00 Uhr
  • So 03.03. 18:00 Uhr
  • Mo 04.03. 18:00 Uhr
  • Di 05.03. 18:00 Uhr
DIE TAUBE AUF DEM DACH

"DDR-Frauenfilmreihe"

DIE TAUBE AUF DEM DACH

Regie: Iris Gusner
DDR 1973, s/w, 82 Min.
Darsteller: Heidemarie Wenzel, Günter Naumann u.a.

Fabrik Kino 2
  • Do 29.02. 20:00 Uhr
  • Fr 01.03. 20:00 Uhr
  • Sa 02.03. 20:00 Uhr
IM LETZTEN SOMMER

IM LETZTEN SOMMER

Regie: Catherine Breillat
Frankreich 20223, Farbe, 104 Min., dt. Fassung
Darsteller: Léa Drucker, Samuel Kircher u.a.

Fabrik Kino 1
  • Do 29.02. 20:15 Uhr
  • Fr 01.03. 20:15 Uhr
  • Sa 02.03. 20:15 Uhr
  • So 03.03. 20:15 Uhr
  • Mo 04.03. 20:15 Uhr
  • Di 05.03. 20:15 Uhr

Filmklub

Der Filmklub in der Alten Kachelofenfabrik betreibt das Fabrik Kino 2, das nunmehr seit 25 Jahren in der ehem. Schlosserei existiert. Wöchentlich werden in drei Vorstellungen zwei oder drei verschiedene Filme gezeigt. Sie sind das Salz in der Suppe unserer Filmkunstangebote in unserem Kulturzentrum: Filmgespräche, Diskussionsveranstaltungen, Thematische Filmreihen z.B. zum Thema "Mensch! Seele!", "Jüdische Lebenswelten im DEFA-Film", Filmreihen zu Regisseuren oder Schauspielern, viele Dokumentarfilme und anderes bereichern das Programm. Vieles von dem zeigen wir in Kooperation mit anderen Vereinen oder Stiftungen in der Stadt und im ganzen Land: Eine-Welt-Läden, Friedrich-Ebert-Stiftung, Gedenkstätten, Kunsthaus, Netzwerk-Inititativen, Umweltgruppen usw. Der Filmklub trifft sich zwei Mal im Monat, gestaltet das Programm und sichert die Abendvorstellungen im Kino ab. Wir sind als Mitglied im "Landesverband Filmkommunikation M-V" Teil der vielfältigen kulturellen Kinoszene im Land.

Kinder Kino

In unserem Programmkino besteht ganzjährig die Möglichkeit der individuellen und themenbezogenen Filmvorführungen für Schul- und Kindergartengruppen. Wir entsprechen gerne Euren Filmwünschen oder können Euch auch altersgerechte Filmvorschläge unterbreiten. Ein Filmerlebnis in einem ganz besonderen Ambiente erwartet Euch!

Rückfragen für Sondervorführungen bitte unter: Tel. 03981 - 20 31 45 
oder email: Enable JavaScript to view protected content.

Neustrelitzer Naturfilmfestival 
MENSCH! NATUR!

Der Verein für Kultur, Umwelt und Kommunikation e.V. und das Nationalparkamt Müritz haben 10 Jahre lang - von 2010 bis 2019 - jährlich das "Neustrelitzer Naturfilmfestival MENSCH! NATUR!", jeweils im Herbst an einem langen Wochenende von Donnerstag bis Sonntag veranstaltet. 

weitere Informationen