MENÜ

Fabrik Kino

Liebe Gäste!

Unser Kino öffnet wieder am 31. Mai!

Aufgrund der begrenzten Platzzahl bitten wir Sie um Vorbestellung unter 03981 20 31 45.

Vor 25 Jahren, im Juni 1993, begann die cineastische Erfolgsgeschichte des kulturellen Kinos in der Alten Kachelofenfabrik: In der ehem. Schlosserei wurde das "Fabrikkino" eröffnet und sieben Jahre später, im Mai 2000, wurde ein täglich spielendes "Programmkino" (Fabrik Kino 1) - mit zwei verschiedenen Filmen jeden Tag - in der ehem. Glasurstube zusätzlich eingerichtet. Im historischen Ambiente präsentieren wir unserem Publikum die aktuelle deutsche und internationale Filmkunst, zeigen Filme aus den Archiven der Deutschen Kinemathek und der DEFA-Stiftung, bieten Reihen und Diskussionen zu den verschiedensten gesellschaftlich relevanten Themen, zeigen Stummfilme mit Live-Musikbegleitung und laden zu vielen Gesprächen mit den Filmemachern (Regisseure, Kameraleute, Drehbuchautoren usw.) ein.

Unser Programm wird jährlich von der Beauftragten der Bundesregierung für die Kultur und die Medien mit dem Kinoprgrammpreis ausgezeichnet.

Programmbroschüre – April

Programmbroschüre - Juni

 

Programm

Kategorien:
Sonderveranstaltungen:
Zeitraum:
DIE KUNST DER NÄCHSTENLIEBE

Filmreihe "Vielfalt und Toleranz"

DIE KUNST DER NÄCHSTENLIEBE

Regie: Gilles Legrand
Frankreich 2018, Farbe, 104 Min., dt. Fassung
Darsteller: Agnès Jaoui, Tim Seyfi u.a.

Fabrik Kino 1
  • Sa 06.06. 17:30 Uhr
  • Sa 06.06. 20:15 Uhr
  • So 07.06. 17:30 Uhr
  • So 07.06. 20:15 Uhr
  • Mo 08.06. 17:30 Uhr
  • Mo 08.06. 20:15 Uhr
  • Di 09.06. 17:30 Uhr
  • Di 09.06. 20:15 Uhr
  • Mi 10.06. 17:30 Uhr
  • Mi 10.06. 20:15 Uhr
ALBRECHT SCHNIDER - WAS BLEIBT

In Kooperation mit "Schnittstelle Neustrelitz" - "Reihe Künstlerporträts"

ALBRECHT SCHNIDER - WAS BLEIBT

Regie: Rita Ziegler
Schweiz 2019, Farbe, 80 Min., OmU

Fabrik Kino 2
  • Sa 06.06. 20:00 Uhr
DIE PERFEKTE KANDIDATIN

"Filmreihe Vielfalt und Toleranz"

DIE PERFEKTE KANDIDATIN

Regie: Haifaa Al-Mansour
Saudi-Arabien/BRD 2019, Farbe, 105 Min
Darsteller: Mila Al Zahrani, Khalid Abdulraheem u.a.

Fabrik Kino 1
  • Do 11.06. 17:30 Uhr
  • Do 11.06. 20:15 Uhr
  • Fr 12.06. 17:30 Uhr
  • Fr 12.06. 20:15 Uhr
  • Sa 13.06. 17:30 Uhr
  • Sa 13.06. 20:15 Uhr
  • So 14.06. 17:30 Uhr
  • So 14.06. 20:15 Uhr
  • Mo 15.06. 17:30 Uhr
  • Mo 15.06. 20:15 Uhr
  • Di 16.06. 17:30 Uhr
  • Di 16.06. 20:15 Uhr
  • Mi 17.06. 17:30 Uhr
  • Mi 17.06. 20:15 Uhr
DIE VERACHTUNG

In Memoriam Michel Piccoli

DIE VERACHTUNG

Regie: Jean-Luc Godard
Frankreich/Italien 1963, Farbe, 95 Min., dt. Fassung
Darsteller: Brigitte Bardot, Michel Piccoli, Fritz Lang u.a.

Fabrik Kino 2
  • Do 11.06. 20:00 Uhr
  • Fr 12.06. 20:00 Uhr
  • Sa 13.06. 20:00 Uhr
PARIS CALLIGRAMMES

PARIS CALLIGRAMMES

Regie: Ulrike Ottinger
BRD/Frankreich 2019, 129 Min. s/w + Farbe, dt. Fassung

Fabrik Kino 1
  • Do 18.06. 17:30 Uhr
  • Do 18.06. 20:15 Uhr
  • Fr 19.06. 17:30 Uhr
  • Fr 19.06. 20:15 Uhr
  • Sa 20.06. 17:30 Uhr
  • Sa 20.06. 20:15 Uhr
  • So 21.06. 17:30 Uhr
  • So 21.06. 20:15 Uhr
  • Mo 22.06. 17:30 Uhr
  • Mo 22.06. 20:15 Uhr
  • Di 23.06. 17:30 Uhr
  • Di 23.06. 20:15 Uhr
  • Mi 24.06. 17:30 Uhr
  • Mi 24.06. 20:15 Uhr
NEWCOMERS

"Filmreihe Vielfalt und Toleranz"

NEWCOMERS

Regie: Ma'an Mousslli
BRD 2018, Farbe, 63 Min., OmU

Fabrik Kino 2
  • Do 18.06. 20:00 Uhr
  • Fr 19.06. 20:00 Uhr
  • Sa 20.06. 20:00 Uhr
LA VÉRITÉ - LEBEN UND LÜGEN LASSEN

LA VÉRITÉ - LEBEN UND LÜGEN LASSEN

Regie: Hirokazu Koreeda
Frankreich/Japan 2019, Farbe, 108 Min., dt. Fassung
Darsteller: Catherine Deneuve, Juliette Binoche, Ethan Hawke

Fabrik Kino 1
  • Do 25.06. 17:30 Uhr
  • Do 25.06. 20:15 Uhr
  • Fr 26.06. 17:30 Uhr
  • Fr 26.06. 21:00 Uhr
  • Sa 27.06. 17:30 Uhr
  • Sa 27.06. 20:15 Uhr
  • So 28.06. 17:30 Uhr
  • So 28.06. 20:15 Uhr
  • Mo 29.06. 17:30 Uhr
  • Mo 29.06. 20:15 Uhr
  • Di 30.06. 17:30 Uhr
  • Di 30.06. 20:15 Uhr
  • Mi 01.07. 17:30 Uhr
  • Mi 01.07. 20:15 Uhr
ASTOR PIAZOLLA - THE YEARS OF THE SHARK

"Reihe Künstlerporträts" - "Kino zum Zuhören"

ASTOR PIAZOLLA - THE YEARS OF THE SHARK

Regie: Daniel Rosenfeld
Argentinien/Frankreich 2018, 90 Min., OmU

Fabrik Kino 2
  • Do 25.06. 20:00 Uhr
  • Fr 26.06. 20:00 Uhr
  • Sa 27.06. 20:00 Uhr

Filmklub

Der Filmklub in der Alten Kachelofenfabrik betreibt das Fabrik Kino 2, das nunmehr seit 25 Jahren in der ehem. Schlosserei existiert. Wöchentlich werden in drei Vorstellungen zwei oder drei verschiedene Filme gezeigt. Sie sind das Salz in der Suppe unserer Filmkunstangebote in unserem Kulturzentrum: Filmgespräche, Diskussionsveranstaltungen, Thematische Filmreihen z.B. zum Thema "Mensch! Seele!", "Jüdische Lebenswelten im DEFA-Film", Filmreihen zu Regisseuren oder Schauspielern, viele Dokumentarfilme und anderes bereichern das Programm. Vieles von dem zeigen wir in Kooperation mit anderen Vereinen oder Stiftungen in der Stadt und im ganzen Land: Eine-Welt-Läden, Friedrich-Ebert-Stiftung, Gedenkstätten, Kunsthaus, Netzwerk-Inititativen, Umweltgruppen usw. Der Filmklub trifft sich zwei Mal im Monat, gestaltet das Programm und sichert die Abendvorstellungen im Kino ab. Wir sind als Mitglied im "Landesverband Filmkommunikation M-V" Teil der vielfältigen kulturellen Kinoszene im Land.

Kinder Kino

In unserem Programmkino besteht ganzjährig die Möglichkeit der individuellen und themenbezogenen Filmvorführungen für Schul- und Kindergartengruppen. Wir entsprechen gerne Euren Filmwünschen oder können Euch auch altersgerechte Filmvorschläge unterbreiten. Ein Filmerlebnis in einem ganz besonderen Ambiente erwartet Euch!

Rückfragen für Sondervorführungen bitte unter: Tel. 03981 - 20 31 45 
oder email: Enable JavaScript to view protected content.