MENÜ

Tanzperformance

FREYAS Connective und PMD-ART Productions

Datum: 10.08. bis 10.08.2024

Samstag 10.08.2024 17.00 Uhr und 20.00 Uhr in der Fabrik.Scheune der Alten Kachelofenfabrik am Sandberg 3a in Neustrelitz

Zeitgenössicher Tanz trifft auf digitale Lichtkunst

Nach einem zweitägigen Workshop mit PMD-ART Productions aus Neustrelitz präsentieren die Tänzerinnen von FREYAS Connective eine außergewöhnliche Tanzperformance, die digitale Lichtsteuerung analoger Lichtquellen mit modernster Tracking- und Mapping-Technologie und zeitgenössischem Tanz auf der Bühne verbindet. Dabei setzen sie sich intensiv mit den Grenzen von physischer Bewegung und digitaler Technologie auseinander und erforschen das daraus entstehende neue Verhältnis von Körperlichkeit und Licht in all seinen Facetten.

FREYAS ist ein Tanzkollektiv aus Berlin, bestehend aus einer Gruppe von Tanzkünstler*innen, die den gemeinsamen Wunsch nach mehr Austausch und Verbindung in der zeitgenössischen Tanzgemeinschaft teilen. Im Dezember 2022 gegründet, verstehen sich FREYAS als ein Tanz Connective, in dem die Tänzer*innen ihre unterschiedlichen Erfahrungen und Fragen einbringen können, um sich auszutauschen, zu forschen und gemeinsam zu kreieren. In ihren Projekten befassen sie sich mit Themen, mit denen sie täglich konfrontiert werden, darunter: Was bedeutet Feminismus für uns heute? Wie gehen wir mit Erschöpfung (als freischaffende Künstler*in) um? Wie können wir unseren Stimmen Gehör verschaffen? 

https://www.instagram.com/freyasconnective/

Bild: FREYAS Connective © Theresa Maria Forthaus

PMD-ART Productions

PMD-ART steht seit über einem Jahrzehnt für interaktive Erlebniswelten. Softwareentwickler André Bernhardt, Physiker und  Videochoreograf Dr. Marcus Doering und Tänzer, Choreograf und Regisseur Lars Scheibner bilden den konstanten Kern des  Künstlerkollektivs PMD-ART Productions. Mit der KAISER RESONANT TECHNOLOGY ermöglichen wir Augmented Reality  Anwendungen, Mapping und Tracking in Echtzeit und die Ansteuerung und Vernetzung verschiedenster digitaler Systeme. Seit 2002 lassen sich Designer, Regisseure, Choreografen, Dirigenten, Sänger, Musiker, Tänzer, Artisten und Schauspieler, von den faszinierenden  Möglichkeiten inspirieren, die diese spezielle Mensch- Maschine Kommunikation bietet.

https://pmd-art.de

 

 

 

 

 

Programm