MENÜ

Filmreihe: "In memoriam Helga Reidemeister"

AUFRECHT GEHEN - RUDI DUTSCHKE - SPUREN

Regie: Helga Reidemeister

BRD 1988, Farbe und s/w, 92 Min.

Fabrik Kino 2
  • 20.01. 20:00 Uhr
  • 21.01. 20:00 Uhr
  • 22.01. 20:00 Uhr

    "In memoriam Helga Reidemeister"

    Am 11. April 1968 wurde Rudi Dutschke, Symbolfigur der damaligen Protestbewegung in Westberlin von einem Attentäter niedergeschossen und schwer verletzt. Als Reaktion auf dieses Attentat erschütterten die schwersten Unruhen der Nachkriegszeit die BRD. Helga Reidemeister stellt fest, daß ohne die 68er-Revolte die Frauenbewegung, die Friedens- und Ökologiebewegung der BRD bis hin zu Bürgerinitiativen und den Grünen nicht vorstellbar wäre. Bis zu Dutschkes Tod lebte sie mit ihm in einer Berliner Wohngemeinschaft und war auch mit dessen Frau Gretchen eng befreundet. Ein atemberaubendes Zeitdokument. Helga Reidemeister starb am 29. November letzten Jahres nach langer schwerer Krankheit.

    Programm

    SPEER GOES TO HOLLYWOOD

    "Die Erinnerung darf nie enden"

    SPEER GOES TO HOLLYWOOD

    Regie: Vanessa Lapa
    Israel 2020, 97 Min., OmU

    Fabrik Kino 1
    • Mo 17.01. 17:30 Uhr
    • Di 18.01. 17:30 Uhr
    • Mi 19.01. 17:30 Uhr
    ONLINE FÜR ANFÄNGER

    ONLINE FÜR ANFÄNGER

    Regie: Benoit Delépine
    Frankreich/Belgien 2019, Farbe, 106 Min., dt. Fassung
    Darsteller: Blanche Gardin, Denis Podalydès u.a.

    Fabrik Kino 1
    • Mo 17.01. 20:15 Uhr
    • Di 18.01. 20:15 Uhr
    • Mi 19.01. 20:15 Uhr
    BILLIE - LEGENDE DES JAZZ

    Filmreihe "Vielfalt und Toleranz" - "Reihe Künstlerporträts"

    BILLIE - LEGENDE DES JAZZ

    Regie: James Erskine
    GB 2019, Farbe und s/w, 97 Min., OmU
    mit: Billie Holiday, Linda Lipnack Kuehl, Count Basie, Tony Bennett, Jimmy Fletcher, Bobby Tucker, Jimmy Rowles, Sylvia Syms

    Fabrik Kino 1
    • Do 20.01. 17:30 Uhr
    • Fr 21.01. 17:30 Uhr
    • So 23.01. 17:30 Uhr
    • Mo 24.01. 17:30 Uhr
    • Di 25.01. 17:30 Uhr
    • Mi 26.01. 17:30 Uhr
    QUO VADIS, AIDA?

    QUO VADIS, AIDA?

    Regie: Jasmila Zbanic
    Bosnien/Österreich/Polen/BRD/Rumänien/Frankreich/Norwegen/Türkei/Holland 2020, Farbe, 101 Min., dt. Fassung
    Darsteller: Jasna Duricic, Izudina Bajrovis u.a.

    Fabrik Kino 1
    • Do 20.01. 20:15 Uhr
    • Fr 21.01. 20:15 Uhr
    • So 23.01. 20:15 Uhr
    • Mo 24.01. 20:15 Uhr
    • Di 25.01. 20:15 Uhr
    • Mi 26.01. 20:15 Uhr
    BETT UND SOFA - LIEBE ZU DRITT

    Der VfKK e.V. präsentiert Stummfilm mit Livemusik-Begleitung

    BETT UND SOFA - LIEBE ZU DRITT

    Regie: Abram Room
    UdSSR 1927, s-w, 99 Min.
    Darsteller: Nakilai Batolow, Ludmilla Semjonowa, Wldadimir Fogel u.s.

    Fabrik Kino 1
    • Sa 22.01. 19:30 Uhr
    RÉSISTANCE - WIDERSTAND

    "Die Erinnerung darf nie enden"

    RÉSISTANCE - WIDERSTAND

    Regie: Jonathan Jakubowicz
    GB/Frankreich/BRD/USA 2020, Farbe, 122 Min., dt. Fassung
    Darsteller: Jesse Eisenberg, Matthias Schweighöfer u.a.

    Fabrik Kino 1
    • Do 27.01. 17:30 Uhr
    • Fr 28.01. 17:30 Uhr
    • Sa 29.01. 17:30 Uhr
    • So 30.01. 17:30 Uhr
    • Mo 31.01. 17:30 Uhr
    • Di 01.02. 17:30 Uhr
    • Mi 02.02. 20:15 Uhr
    RONNY WOOD: SOMEBODY UP THERE LIKES ME

    "Reihe Künstlerporträts"

    RONNY WOOD: SOMEBODY UP THERE LIKES ME

    Regie: Mike Figgis
    GB 2019, Farbe, 92 Min., OmU

    Fabrik Kino 2
    • Do 27.01. 20:00 Uhr
    • Fr 28.01. 20:00 Uhr
    • Sa 29.01. 20:00 Uhr
    NOWHERE SPECIAL

    NOWHERE SPECIAL

    Regie: Uberto Pasolini
    GB/Italien/Rumänien 2021, Farbe, 95 Min., dt. Fassung
    Darsteller: James Norton, Daniel Lamont u.a.

    Fabrik Kino 1
    • Do 27.01. 20:15 Uhr
    • Fr 28.01. 20:15 Uhr
    • Sa 29.01. 20:15 Uhr
    • So 30.01. 20:15 Uhr
    • Mo 31.01. 20:15 Uhr
    • Di 01.02. 20:15 Uhr
    • Mi 02.02. 20:15 Uhr