MENÜ

CLOSE

D 2004, 89 Minuten, Farbe, 35mm, 1:1.85, Dolby SR

      In Josts (Christoph Bach, 28) Inneren brodelt es. Er streunt sprunghaft, besessen durch die Straßen Berlins, trotzt gegen alle Erwartungen, sucht seine Grenzen. Er will frei und unabhängig sein, aber er isoliert sich von der Aussenwelt, lässt nichts an sich herankommen. Ständig provoziert er Situationen, die ihm beweisen, dass er gehasst wird. Er glaubt, er brauche niemanden. Und er hätte nichts mehr zu verlieren. Die ehemalige Reiseleiterin Anna (Jule Böwe, 33) ist von Angst ummauert und unfähig, ihre Wohnung zu verlassen. Diesen Zustand versucht sie vor allen anderen zu verbergen. Sie kann nicht mehr arbeiten gehen, ihre Geldreserven neigen sich dem Ende entgegen. Sie verdrängt diesen Zustand und steuert auf die Katastrophe zu. Eines Tages taucht Jost vor ihrer Wohnung auf. CLOSE ist die Geschichte der Annäherung zweier moderner Großstadtfiguren, die auf unterschiedlichste Art in extremer Isolation leben und sich in ihrer Einsamkeit spiegeln. Es ist die Geschichte ihres Versteckspiels, aber auch ihrer unterschwelligen und gut verborgenen Sehnsucht danach, endlich entdeckt zu werden. CLOSE erzählt die Geschichte ihres Umlauerns und Umkreisens, ihrer unausgesprochenen Gefühle, ihrer verborgenen Blicke. Und der kurzen Momente in denen zwei Menschen es schaffen, ihre Isolation zu durchbrechen. Anna und Jost riskieren es ihr Gesicht zu verlieren und sich ihr Innerstes zu zeigen. Im Kampf zweier destruktiver Energien funkeln Augenblicke von Liebe und Leidenschaft, die sie beide immer wieder zerstören, bevor sie sich dem anderen verraten. Bis sie sich für immer zu verlieren drohen.

      Programm

      GREEN BORDER

      Jeder sollte diesen bewegenden Film gesehen haben:

      GREEN BORDER

      von Agnieszka Holland
      2023, Farbe + s/w, 152 Min., dt. Fassung  

      Fabrik Kino 1
      • Sa 27.07. 17:00 Uhr
      DER ROSINENBERG

      "Gedreht in MV" - "film & gespräch"

      DER ROSINENBERG

      Regie: Trevor Peters
      BRD 1995, Farbe, 86 Min.

      Fabrik Kino 2
      • Fr 19.07. 20:00 Uhr
      • Sa 20.07. 20:00 Uhr
      AMSEL IM  BROMBEERSTRAUCH

      AMSEL IM BROMBEERSTRAUCH

      Regie: Elene Naveriani
      Schweiz/Georgien 2023, Farbe, 115 Min., OmU
      Darsteller: Eka Chavleishvilli, Temiko Chichinadze u. a.

      Fabrik Kino 1
      • Fr 19.07. 20:15 Uhr
      • Sa 20.07. 20:15 Uhr
      • So 21.07. 20:15 Uhr
      • Mo 22.07. 20:15 Uhr
      • Di 23.07. 20:15 Uhr
      • Mi 24.07. 20:15 Uhr
      Meine wunderbare Woche mit Tess

      Meine wunderbare Woche mit Tess

      Regie: Steven Wouterlood
      Spielfilm, NL/D, 2019, 83 Min., FSK ab 0 empfohlen ab 10 Jahren
      Josephine Arendsen, Sonny Coops van Utteren, Julian Ras

      Fabrik Kino 1
      • So 21.07. 15:30 Uhr
      • Di 23.07. 15:30 Uhr
      JOAN MALLWITZ -  MOMENTUM

      "Reihe Künstlerporträts"

      JOAN MALLWITZ - MOMENTUM

      Regie: Günter Atteln
      BRD 2024, Farbe, 88 Min.

      Fabrik Kino 2
      • Do 25.07. 20:00 Uhr
      • Sa 27.07. 20:00 Uhr
      ES SIND DIE KLEINEN DINGE

      ES SIND DIE KLEINEN DINGE

      Regie: Mélanie Auffret
      Frankreich 2023, Farbe, 92 Min., dt. Fassung, nur am So OmU
      Darsteller: Michel Blanc, Julia Piaton u.a.

      Fabrik Kino 1
      • Do 25.07. 20:15 Uhr
      • Fr 26.07. 20:15 Uhr
      • Sa 27.07. 20:15 Uhr
      • So 28.07. 20:15 Uhr
      • Mo 29.07. 20:15 Uhr
      • Di 30.07. 20:15 Uhr
      • Mi 31.07. 20:15 Uhr
      SONNENSYSTEM

      "In Memoriam Thomas Heise" - Filmreihe "Vielfalt und Toleranz"

      SONNENSYSTEM

      Regie: Thomas Heise
      BRD/Argentinien, Farbe, 103 Min.

      Fabrik Kino 2
      • Fr 26.07. 20:00 Uhr
      Robot Dreams

      Robot Dreams

      Regie: Pablo Berger
      Animationsfilm, SP und F, 2023, 96 Min., ohne Dialog, FSK 0

      Fabrik Kino 1
      • So 28.07. 15:30 Uhr
      • Di 30.07. 15:30 Uhr
      DIE GLEICHUNG  IHRES LEBENS

      DIE GLEICHUNG IHRES LEBENS

      Regie: Anna Novion
      Frankreich/Schweiz 2023, Farbe, 114 Min., dt. Fassung
      Darsteller: Ella Dumpf, Jean-Pierre Darroussin u.a.

      Fabrik Kino 1
      • Do 01.08. 20:15 Uhr
      • Fr 02.08. 20:15 Uhr
      • Sa 03.08. 20:15 Uhr
      • So 04.08. 20:15 Uhr
      • Mo 05.08. 20:15 Uhr
      • Di 06.08. 20:15 Uhr
      • Mi 07.08. 20:15 Uhr