MENÜ

Neun Leben hat die Katze

BRD 1968, 35 mm, digital, Farbe, 86 Min.

      Ein Situationsbericht. Eines weiß jede der fünf Frauen ganz gewiß: Erfolg macht liebenswert. Also suchen sie den Erfolg. Die Frauen passen sich total ihren jeweiligen Verhältnissen an, je nach Charakter. Jede meint aber, sie hätte individuell einen Schleichweg aus der Misere gefunden. Die Hierarchie des Elends bestimmt die Gefühle. Katharina (Liane Hielscher) strebt ein Leben ohne sentimentalen Zwang an. Glaubt, daß es ihr gelungen ist, und sieht deshalb die geliebte Freundin Anne (Kristine Deloup) mitleidiger an, als gut sein kann. Anne (Kristine Deloup) lernt gerade den linken Jargon. Aber es ist reine Hilflosigkeit. Sie meint, es wäre politisches Engagement, das sie ihrer Freundin Katharina wiederum nicht zutraut, also lächelt auch Anne. Gabriele (Heidi Stroh) verbündet sich mit dem Kommerz. Ihre Devise: Gut ist, was gefällt. Privat sagt sie: Hätte Jesus Frauen geliebt, hätte ich ihn lieben wollen. Ja, sie lachen. Magdalena (Elke Kummer) hält mit eisernen Zangen ihren Ehemann Stefan fest, der seinerseits alle Frauen liebt, die ihn dazu ermuntern. Magdalena, die Ehefrau, hat den lächerlichsten Part. Kirke (Antje Ellermann) ist eine Erfindung. Sie kann alles: auch Männer in Schweine verwandeln. Aber auch sie verführen. Kirke, die Idealfrau, ist nicht unterdrückt, sie macht, was sie will. Sie ist nicht zum Lachen. An fünf Frauen werden fünf mögliche Verhaltensweisen von Frauen beschrieben, die endlich aus ihren Abhängigkeiten ausbrechen wollen. Es zeigt sich, daß gerade in dem Versuch, Freiheit zu verwirklichen, Solidarität zwischen Frauen schwer möglich ist, obwohl nur Solidarität allein den Frauen zu mehr Freiheit verhelfen könnte. Die Männer in diesem Film? Sie verstehen Frauen nur als schöne Wesen, deren Probleme man mit Geschwätz allemal ausräumen kann.

      Programm

       GREEN BORDER

      Jeder sollte diesen bewegenden Film gesehen haben

      GREEN BORDER

      von Agnieszka Holland
      2023, Farbe + s/w, 152 Min., dt. Fassung

      Fabrik Kino 1
      • Do 20.06. 17:00 Uhr
      CONNY PLANK - THE POTENTIAL OF NOISE

      "Reihe Künstlerporträts"

      CONNY PLANK - THE POTENTIAL OF NOISE



      Fabrik Kino 2
      • Do 20.06. 20:00 Uhr
      • Fr 21.06. 20:00 Uhr
      • Sa 22.06. 20:00 Uhr
      IRDISCHE VERSE

      Filmreihe "Vielfalt und Toleranz"

      IRDISCHE VERSE

      Regie: Ali Asgari
      Iran 2023, Farbe, 77 Min., dt. Fassung, nur am So OmU
      Darsteller: Bahman Ark, Arghavan Shabani u. a.

      Fabrik Kino 1
      • Do 20.06. 20:15 Uhr
      • Fr 21.06. 18:00 Uhr
      • Sa 22.06. 18:00 Uhr
      • So 23.06. 18:00 Uhr
      • Mo 24.06. 18:00 Uhr
      • Di 25.06. 18:00 Uhr
      • Mi 26.06. 18:00 Uhr
      STERBEN

      STERBEN

      Regie: Matthias Glasner
      BRD 2024, Farbe, 182 Min.
      Darsteller: Lars Eidinger, Corinna Harfouch, Lilith Stangenberg, Ronald Zehrfeld, Robert Gwisdek, Saskia Rosendahl, Hans-Uwe Bauer

      Fabrik Kino 1
      • Fr 21.06. 19:30 Uhr
      • Sa 22.06. 19:30 Uhr
      • So 23.06. 19:30 Uhr
      • Mo 24.06. 19:30 Uhr
      • Di 25.06. 19:30 Uhr
      • Mi 26.06. 19:30 Uhr
      MIT EINEM TIGER SCHLAFEN

      "Reihe Künstlerporträts"

      MIT EINEM TIGER SCHLAFEN

      Regie: Anja Salomonowitz
      Österreich 2024, Farbe, 107 Min.
      Darsteller: Birgit Minichmayr, Johanna Orsini-Rosenberg u.a.

      Fabrik Kino 1
      • Do 27.06. 18:00 Uhr
      • Fr 28.06. 18:00 Uhr
      • Sa 29.06. 18:00 Uhr
      • So 30.06. 18:00 Uhr
      HOHE KUNST AUF

      "Gedreht in MV"- "film & gespräch"

      HOHE KUNST AUF'S PLATTE LAND - DIE KUNSTHALLE ROSTOCK

      Regie: Jörg Herrmann
      BRD 2021, 110 Min.

      Fabrik Kino 2
      • Do 27.06. 20:00 Uhr
      • Fr 28.06. 20:00 Uhr
      • Sa 29.06. 20:00 Uhr
      CHALLLENGERS - RIVALEN

      CHALLLENGERS - RIVALEN

      Regie: Luca Guadagnino
      USA 2023, Farbe, 132 Min., dt. Fassung - nur am So OmU
      Darsteller: Zendaya, Josh O'Connor

      Fabrik Kino 1
      • Do 27.06. 20:15 Uhr
      • Fr 28.06. 20:15 Uhr
      • Sa 29.06. 20:15 Uhr
      • So 30.06. 20:15 Uhr
      • Mo 01.07. 20:15 Uhr
      • Di 02.07. 20:15 Uhr
      • Mi 03.07. 20:15 Uhr
      SAG DU ES MIR

      SAG DU ES MIR

      Regie: Michael Fetter Nathansky
      BRD 2019, Farbe, 112 Min.
      Darsteller: Gisa Flake, Christina Große

      Fabrik Kino 2
      • Do 04.07. 20:00 Uhr
      • Fr 05.07. 20:00 Uhr
      • Sa 06.07. 20:00 Uhr
      ZWISCHEN UNS DAS LEBEN

      ZWISCHEN UNS DAS LEBEN

      Regie: Stéphane Brizé
      Frankreich 2023, Farbe, 115 Min., dt. Fassung - nur am So OmU
      Darsteller: Guillaume Canet, Alba Rohrwacher u.a.

      Fabrik Kino 1
      • Do 04.07. 20:15 Uhr
      • Fr 05.07. 20:15 Uhr
      • Sa 06.07. 20:15 Uhr
      • So 07.07. 20:15 Uhr
      • Mo 08.07. 20:15 Uhr
      • Di 09.07. 20:15 Uhr
      Zu weit weg – Aber Freunde für immer

      Abenteuer Kinderkino

      Zu weit weg – Aber Freunde für immer

      Sarah Winkenstette
      Spielfilm, D, 2019, 88 Min., FSK 0
      Andreas Nickl, Anna Böttcher, Petra Nadolny, Sabine Vitua, Yoran Leicher, Sobhi Awad, Anna König, Tobias Schäfer, Julia Hirt, Mohamed Achour, Julia Schmitt

      Fabrik Kino 1
      • So 07.07. 15:30 Uhr
      • Di 09.07. 15:30 Uhr
      HEIMAT IST  EIN RAUM AUS ZEIT

      "In Memoriam Thomas Heise" in der "Reihe Beste Filme"

      HEIMAT IST EIN RAUM AUS ZEIT

      Regie: Thomas Heise
      BRD/Österreich 2019, 218 Min.

      Fabrik Kino 1
      • Mi 10.07. 19:00 Uhr
      HIVE

      "Kleine Filmreihe Albanien" - "film & gespräch"

      HIVE

      Regie: Blerta Basholli
      Kosovo/Schweiz/Nordmazedonien/Albanien 2020, Farbe, 84 Min., dt. Fassung
      Darsteller: Yilka Gashi, Cun Lajci u.a.

      Fabrik Kino 2
      • Do 11.07. 20:00 Uhr
      • Sa 13.07. 20:00 Uhr
      ALLE DIE DU BIST

      ALLE DIE DU BIST

      Regie: Michael Fetter Nathansky
      BRD/Spanien 2024, Farbe, 108 Min.
      Darsteller: Aenne Schwarz, Carlo Ljubek u.a.

      Fabrik Kino 1
      • Do 11.07. 20:15 Uhr
      • Fr 12.07. 20:15 Uhr
      • Sa 13.07. 20:15 Uhr
      • So 14.07. 20:15 Uhr
      • Mo 15.07. 20:15 Uhr
      • Di 16.07. 20:15 Uhr
      WELCOME VENICE

      WELCOME VENICE

      Regie: Andrea Segre
      Italien 2021, Farbe, 104 Min., OmU
      Darsteller: Paolo Pierobon, Andreas Pennacchi u.a.

      Fabrik Kino 2
      • Fr 12.07. 20:00 Uhr
      GREEN BORDER

      Jeder sollte diesen bewegenden Film gesehen haben:

      GREEN BORDER

      von Agnieszka Holland
      2023, Farbe + s/w, 152 Min., dt. Fassung  

      Fabrik Kino 1
      • Sa 13.07. 17:00 Uhr
      • Sa 27.07. 17:00 Uhr
      Rosa und der Steintroll

      Rosa und der Steintroll

      Regie: Karla Nor Holmbäck
      Animationsfilm, DK, 2023, 75 Min., FSK 0

      Fabrik Kino 1
      • So 14.07. 15:30 Uhr
      • Di 16.07. 15:30 Uhr
      STERN UND TOD  DES JOAQUIN MURIETA

      "Pablo Neruda zum 120. Geburtstag"

      STERN UND TOD DES JOAQUIN MURIETA


      UdSSR 1982, 87 Min., dt. Fassung

      Fabrik Kino 1
      • Mi 17.07. 20:15 Uhr
      DER ROSINENBERG

      "Gedreht in MV" - "film & gespräch"

      DER ROSINENBERG

      Regie: Trevor Peters
      BRD 1995, Farbe, 86 Min.

      Fabrik Kino 2
      • Do 18.07. 20:00 Uhr
      • Fr 19.07. 20:00 Uhr
      • Sa 20.07. 20:00 Uhr
      AMSEL IM  BROMBEERSTRAUCH

      AMSEL IM BROMBEERSTRAUCH

      Regie: Elene Naveriani
      Schweiz/Georgien 2023, Farbe, 115 Min., OmU
      Darsteller: Eka Chavleishvilli, Temiko Chichinadze u. a.

      Fabrik Kino 1
      • Do 18.07. 20:15 Uhr
      • Fr 19.07. 20:15 Uhr
      • Sa 20.07. 20:15 Uhr
      • So 21.07. 20:15 Uhr
      • Mo 22.07. 20:15 Uhr
      • Di 23.07. 20:15 Uhr
      • Mi 24.07. 20:15 Uhr
      Meine wunderbare Woche mit Tess

      Meine wunderbare Woche mit Tess

      Regie: Steven Wouterlood
      Spielfilm, NL/D, 2019, 83 Min., FSK ab 0
      Josephine Arendsen, Sonny Coops van Utteren, Julian Ras

      Fabrik Kino 1
      • So 21.07. 15:30 Uhr
      • Di 23.07. 15:30 Uhr
      JOAN MALLWITZ -  MOMENTUM

      "Reihe Künstlerporträts"

      JOAN MALLWITZ - MOMENTUM

      Regie: Günter Atteln
      BRD 2024, Farbe, 88 Min.

      Fabrik Kino 2
      • Do 25.07. 20:00 Uhr
      • Sa 27.07. 20:00 Uhr
      ES SIND DIE KLEINEN DINGE

      ES SIND DIE KLEINEN DINGE

      Regie: Mélanie Auffret
      Frankreich 2023, Farbe, 92 Min., dt. Fassung, nur am So OmU
      Darsteller: Michel Blanc, Julia Piaton u.a.

      Fabrik Kino 1
      • Do 25.07. 20:15 Uhr
      • Fr 26.07. 20:15 Uhr
      • Sa 27.07. 20:15 Uhr
      • So 28.07. 20:15 Uhr
      • Mo 29.07. 20:15 Uhr
      • Di 30.07. 20:15 Uhr
      • Mi 31.07. 20:15 Uhr
      SONNENSYSTEM

      "In Memoriam Thomas Heise" - Filmreihe "Vielfalt und Toleranz"

      SONNENSYSTEM

      Regie: Thomas Heise
      BRD/Argentinien, Farbe, 103 Min.

      Fabrik Kino 2
      • Fr 26.07. 20:00 Uhr
      Robot Dreams

      Robot Dreams

      Regie: Pablo Berger
      Animationsfilm, SP und F, 2023, 96 Min., ohne Dialog, FSK 0

      Fabrik Kino 1
      • So 28.07. 15:30 Uhr
      • Di 30.07. 15:30 Uhr
      DIE GLEICHUNG  IHRES LEBENS

      DIE GLEICHUNG IHRES LEBENS

      Regie: Anna Novion
      Frankreich/Schweiz 2023, Farbe, 114 Min., dt. Fassung
      Darsteller: Ella Dumpf, Jean-Pierre Darroussin u.a.

      Fabrik Kino 1
      • Do 01.08. 20:15 Uhr
      • Fr 02.08. 20:15 Uhr
      • Sa 03.08. 20:15 Uhr
      • So 04.08. 20:15 Uhr
      • Mo 05.08. 20:15 Uhr
      • Di 06.08. 20:15 Uhr
      • Mi 07.08. 20:15 Uhr