fabrik.
startseite
fabrik.
programmkino
fabrik.
galerie
fabrik.
veranstaltungen
fabrik.
partner
fabrik.
öko-hotel

fabrik.
gästehaus

fabrik.
tagungen/feiern

fabrik.
gastronomie

   

Sonderveranstaltungen



fabrikveranstaltungen.jpg

Kultur hat eine über 300jährige Tradition in Neustrelitz. Seit mehr als 25 Jahren gehört die Alte Kachelofenfabrik zu den kulturellen Leuchttürmen der Stadt mit einer Strahlkraft über die Landesgrenzen hinaus – die jährliche Bundesauszeichnung des Programmkinos ist da nur ein Indiz für die kulturelle Vielfalt und Qualität.

Gemäß unserem Motto „tagsüber Natur – abends Kultur“ setzten wir alles daran, Sie, als unseren Gast, künstlerisch, cineastisch und musikalisch zu erfreuen und Sie auf eine ganz besondere Genusstour zu entführen.

Die Alte Kachelofenfabrik war bis 1969 Produktionsstätte für Tonkacheln und beherbergte bis zur Wende die allgemeine Verwaltung der Konsumgenossenschaft. Nachdem das Areal mit Herz und Sachverstand restauriert wurde, wird heute in diesen Mauern Kultur „produziert“ und aufgeführt, ob nun in der Galerie für zeitgenössische Kunst, in den beiden preisgekrönten Kinos, im Rahmen von Konzerten und Literaturabenden oder beim alljährlich stattfindenden Naturfilmfestival. Wir haben einiges zu bieten!    
Kontakt:

Alte Kachelofenfabrik
Sandberg 3a
17235 Neustrelitz
Tel.: 03981 – 20 31 45 (8:00 – 18:00 Uhr)
Fax: 03981 – 20 31 75
E.Mail: info@basiskulturfabrik.de


Veranstaltungskalender


     

 

Tag Uhrzeit Datum Ort Veranstaltung
Do 15:00 8.8. galerie

Jens Boettcher - zur Broschüre

  tgl ab 17 Uhr noch bis zum 6.10. galerie Martin Rupprecht - SPIELräume

Do
Fr
Sa
So

ab 10 Uhr 10.10.
bis
13.10
kino MENSCH !NATUR ! FILMFESTIVAL
Fr 19:00 11.10. kino Ausstellungseröffnung „Warum Natur fotografieren“ von Matthias Wolf und „Bedrohte Existenz“ von Paul Möller
So   13.10. kino Europäischer Kinotag
So 17-22:00 17.10. kino Film &Gespräch „…Und die im Dunkeln sieht man doch
Fr 19:30 18.10 kino 1 “Stummfilm mit Live-Musikbegleitung”
DER MÜDE TOD, D 1921, s/w, 98 Min.
Regie: Fritz Lang - Live Musik: Alexander Kraut
Sa 15:30 26.10. kneipe

Lesereihe: fabrik.kneipe, 15:30
Es liest Siegbert Bendt aus der Erinnerungserzählung "Der estnische Charakter" von Jaan Kross.