fabrikkino.jpg (9437 Byte)

"Kino verbindet" -
"film & gespräch"
HAUNTED
Syrien/Libanon/BRD 2014, Farbe, 63 Min., Arabisch mit deutschen Untertiteln, Regie: Liwaa Yazji
"Erschütternder Dokumentarfilm über die albtraumartigen Erfahrungen von Menschen, die vor dem Krieg in Syrien fliehen. In vielen Gesprächen zeichnet der Film ein bedrängendes Panorama der Entwurzelung, in dem der Verlust des angestammten Lebensumfeldes als psychische Destruktion erkennbar wird. Die Folgen sind Apathie und Depression, ebenso ein Gefühl tiefer Verunsicherung als Resultat eines ungewissen Daseins mitten im physisch-mentalen Niemandsland." (filmdienst) (läuft nur am 22. 2. um 18 Uhr im Kino 1 mit anschl. Gespräch unter Beteiligung von Geflüchteten im Kino 2)